Theaterspielen im Frühling

Theaterspielen ist eine wunderbare Möglichkeit, sich kreativ mit der Welt auseinanderzusetzen und dabei den Corona-Blues zu vergessen:

Dank der Kreativität und regen Beteiligung der Kinder und Jugendlichen laufen alle Schüler*innen-Ensembles unter der Leitung unserer Theaterpädagog*innen und FSJlerinnen digital weiter. Voller Optimismus planen wir die Aufführungen auf unserer Bühne vor den Sommerferien.

Der digitale Kurs GK 7 „Rolle der Spielleitung“ unter der Leitung von Nicole Peinz findet am 23.3. und 24.3. statt. In Kürze erfahren Sie hier, wie es mit allen anderen Fortbildungskursen weitergeht.

Wir hoffen sehr, dass unser neues theater- und kunstpädagogisches Angebot „KlassenBuch – Wir machen uns ein eigenes Buch“ spätestens nach den Osterferien beginnen kann.

Aufgrund des stetig ansteigenden Infektionsgeschehens wird aus der geplanten Präsenzveranstaltung ein TUSCH-Plenum im digitalen Raum, das am 31.3. ab 16 Uhr zum Austausch über die laufenden Projekte einlädt.

Leider müssen wir die Ferientheater-Wochen für die Kinder im April absagen, bieten den Jugendlichen aber die Möglichkeit, das Theaterspielen im digitalen Raum in der Woche vom 12. – 16. April kennenzulernen.

Unser vielfältiges theaterpädagogisches Angebot ist in Ihrer Schule nach Absprache mit der Schulleitung möglich. Oder Sie nutzen eines unserer digitalen Formate – fragen Sie gerne nach!

Das Büro ist nicht täglich besetzt, aber Sie können uns gerne eine Mail an studio@schultheater.de mit Ihrem Anliegen senden. Oder Sie sprechen auf unseren Anrufbeantworter (069 212 32044).

Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Team des STS