(un-)geplante theaterpädagogische Arbeit

Eröffnung des Archivs der (un-)geplanten theaterpädagogischen Arbeit 2020 auf der Seite https://mehrdramababy.de/

Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT), die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche (ASSITEJ), der Bund deutscher Amateurtheater (BDAT), die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater (BAG), der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS) und der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BDFK) wollen über diese Webseite sichtbar machen, was man dieses Jahr am 6. bundesweiten Tag der Theaterpädagogik „Mehr Drama, Baby!“ nicht sehen konnte.

Hier wird alles gezeigt, was Theater-, Tanz- und Musikpädagog*innen, Lehrer*innen, Workshop-Leiter*innen, Regisseur*innen, Dramaturg*innen und theaterpädagogisch Arbeitende mit ihrer Kreativität erfahrbar machen können.