TT 10 Vorbereitung auf die Abiturprüfungen 2021

im „Darstellenden Spiel“ –
gemeinsame Planung und Entwicklung
von Abituraufgaben

Anfang Februar müssen sich Ihre Schüler*innen entschieden haben, ob sie sich im Fach „Darstellendes Spiel“ prüfen lassen wollen. Sie stehen jetzt also vor der Aufgabe, Prüfungsaufgaben zu erstellen. Das können wir gemeinsam besser! Ziel der Fortbildung: Jede*r Teilnehmer*in nimmt ihre / seine eigene fertige Prüfungsaufgabe mit nach Hause und die von anderen Kolleg*innen.

Mi. 10./ Do. 11. Februar 2021
jeweils von 15.30 – 20.00 Uhr
Leitung: Maximiliane Pretzl

anmelden

TT 11 Angewandte Theatertheorien

Warum muss man Theatertheorien in den DS-Unterricht integrieren? Welche Theatertheorien sind die sinnvollsten im Schultheater? Und vor allem: Wie lassen sich Theatertheorien nicht nur abstrakt und diskursiv behandeln, sondern ganz konkret in der
Spielpraxis anwenden? Diese Fragen stellt sich der Kurs „Angewandte Theatertheorien“ und bietet dabei eine kompetenzorientierte Anleitung.

Do. 25./ Fr. 26. März 2021
jeweils von 15.30 – 20.00 Uhr
Leitung: Dr. Gaetano Biccari

anmelden

TT 12 Moving in Space – Tanz im öffentlichen Raum

Bewegen wir uns im öffentlichen Raum, werden wir Teil einer Choreographie, folgen Regeln und Mustern. Im Alltag geschieht dies zumeist unbewusst. Tanz im öffentlichen Raum verändert den Blick auf den Ort, auf die Mitmenschen, auf die sozialen Strukturen …
Wir experimentieren mit unterschiedlichen Herangehensweisen, sich Orte zu eigen zu machen, diskutieren Intentionen, Ziele und Grenzen der künstlerischen Arbeit außerhalb geschützter Räume und entwickeln selbst exemplarisch Choreographien und Interventionen für den und im öffentlichen Raum.

Fr. 26./ Sa. 27. März 2021
Leitung: Benjamin Porps

anmelden

TT 13 Improvisation ist für Jeden und Jeder kann improvisieren!

Ein Präsenztraining der besonderen Art.

Jeden Tag und jeden Augenblick machen wir intuitiv, ohne ein Skript in der Hand, kleine und
große Entscheidungen in unserem Leben. Nach diesem Prinzip funktioniert auch das Improvisieren auf der Bühne. Im hier und jetzt werden im Improvisationstheater
Charaktere und Geschichten auf der Bühne zum Leben erweckt. Der Impro-Spielende
benötigt dafür nur sich selbst und seinen eigenen Erfahrungsschatz. Diese Grundsätze des Improvisierens können wir uns bewusst machen und im Alltag anwenden. Mein Konzept ist ein Zusammenspiel aus den Methoden des Improvisationstheaters und der Theaterpädagogik. Übungen für die Stimme und den Körper bringen Dir Sicherheit. Wir lernen mit Humor und Authentizität, Fauxpas zu begegnen. Das bringt Dir Charisma. Ein persönliches und zielgerichtetes Feedback fördert Deine eigene Präsenz.

Fr. 05./ Sa. 06. März 2021
unter Umständen online
Leitung: Andrea Wodniok

anmelden

TT 14 Improvisation in der Musik und im Theater

In diesem Seminar haben wir Zeit, das Improvisieren in der Musik und im Theater unter die Lupe zu nehmen und auf verschiedene Arten auszuprobieren. Wo liegen die Unterschiede? Gibt es Parallelen? Welche Methoden gibt es, um beides zu vermitteln? Wie ist dies in Zeiten von Corona möglich? Gemeinsam werden wir Übungen aus der Musiktheaterpädagogik und des Improvisationstheaters ausprobieren. Diese kannst Du dann gleich in Dein Methodenkoffer einpacken.

Fr. 12./ Sa. 13. März 2021
unter Umständen online
Leitung: Andrea Wodniok

anmelden