TUSCH Frankfurt

Theater + Schule = TUSCH! TUSCHeln Sie mit uns!

 

Wir vermitteln, beraten und unterstützen Partnerschaften zwischen

Theatern und Schulen finanziell. Das umfasst das einzelne Theaterprojekt bis hin zu einer kompletten Partnerschaft. Künstler*innen und Schüler*innen arbeiten zusammen, Theater und Schulen lernen sich kennen. Jede Schule, jedes Theater kann mitmachen!

TUSCH vermittelt Kontakte zwischen Schulen, Theatern und Theaterpädagogen, berät bei der Entwicklung von Ideen, bringt TUSCH-Partner zusammen und präsentiert Ergebnisse der Öffentlichkeit.

Das folgende Video gibt einige Eindrücke aus dem TUSCH-Jahr 2015/ 2016 (Kooperation Theater Willy Praml und Franz-Böhm-Schule) wieder:

Das Programm zur Entwicklung von Partnerschaften zwischen Theatern und Schulen

Das 12. TUSCH-Jahr startete mit Workshops der 15 neuen und alten Partnerschaften.

Die TUSCHbar findet am 04. Dezember 2018 im Titania, der Spielstätte der theaterperipherie, in der Basaltstr. 23 in Frankfurt Bockenheim statt. Alle in dieser Runde beteiligten Künstler*innen und Lehrer*innen und alle, die interessiert sind, sind herzlich eingeladen.

Das TUSCH-Plenum ist am 14. März 2019 von 15 bis 18 Uhr im Schultheater-Studio.

Das TuSCHpektakel findet voraussichtlich wieder vom 12.-14. Juni 2019 im Gallus Theater statt

Im Folgenden können Sie sich eine Reportage der Rhein-Main TV GmbH anschauen:

 

Wenn Sie interessiert an noch mehr Filmmaterial sind, dann besuchen Sie die TUSCH-Homepage und schauen Sie sich einen Filmbericht über TUSCH an:

 → Hier geht es zum Video

Kontaktdaten:

TUSCH

– c/o Schultheater-Studio Frankfurt –

Hammarskjöldring 17 a

60439 Frankfurt

Tel: 069 – 212 32044 oder 212 70739

Fax: 069 – 212 32070

schultheater@live.de // www.tusch-frankfurt.de

Tusch wird gefördert

  • vom Land Hessen,
  • von der Stadt Frankfurt,
  • von der Dr. Marschner Stiftung
  • von der Stiftung Junge Weltbürger.