Theaterformen + Genres

Hier finden Sie eine vielfältige Auswahl an Kursen zu verschiedenen Bereichen der Theaterarbeit.
Es empfiehlt sich, vorher 2-3 Grundkurse zu belegen – dies ist aber keine Voraussetzung, um an diesen Kursen teilzunehmen.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für alle Kurse jeweils 3 Wochen vor Kursbeginn!

TG 1 Von der (Alltags-)Bewegung zum Tanz zur Choreografie

Material zu einem Thema kann auch auf der Bewegungsebene gesammelt und für die Stückentwicklung genutzt werden. Das Problem, das sich hier häufig für “Nichttänzer” stellt:
Wie beginne ich und wie ordne ich gefundenes Bewegungsmaterial?
In diesem Kurs werden wir dieser Frage nachgehen und unterschiedliche Zugänge ausprobieren.
Ein Schwerpunkt wird die Arbeit mit Alltagsbewegungen und Posen sein. Wir werden mit verschiedenen einfachen Baupläne arbeiten um die Bewegungen choreographisch zu setzen und damit wiederholbar zu machen. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Arbeit mit angeleiteten Improvisationen sein. Dies kann man sich vorstellen wie Spielregeln, die für die jeweiligen Tänzer klar sind und die den Raum und die Bewegung strukturieren. Eine Spielregel wird bspw. die Imitation sein. In der letzten Phase werden wir mit einem Material arbeiten.Die Teilnehmer sollten Lust an der Bewegung und Neugier mitbringen. Tanzkenntnisse sind nicht nötig.

 

Termin: Fr. 16./Sa. 17. März 2018
Leitung: Jasmin Hörning

anmelden

TG 2 Schattentheater

Im Schattenspiel geht es um die Harmonie zwischen Musik, Bewegung, Beleuchtung und deren Wirkung auf die Szene durch Effekte und Verfremdung. So entstehen immer wieder sehenswerte neue Szenen, die zu einem Stück zusammengefasst werden können.

Termin: Di. 19./ Mi. 20. Juni 2018
Leitung: Tina Gliesche

anmelden

! Diesen Kurs gibt es auch als „Abrufangebot“ für Pädagogische Tage oder interne Fortbildungen!