Veranstaltungen

Kreidekreis-Zukunftswerkstatt: KuBi weltweit – und bei uns?

Dienstag
07. Mai 24
18:30 - 20:30
Ort
StadtRAUMFrankfurt
Mainzer Landstraße 293, Frankfurt
Details

Die UNESCO fordert kulturelle Bildung für alle.
Wie können wir das nutzen?

Die UNESCO hat vor wenigen Wochen ein umfangreiches Rahmenprogramm zur kulturellen Bildung beschlossen. Kernpunkte dieses Frameworks sind unter anderem die kulturelle Teilhabe aller in allen Bildungseinrichtungen – und das Fach Theater im gesamten Schulsystem. Forderungen also, für die sich nicht nur der Kreidekreis e.V. und das Schultheater-Studio seit langem einsetzen.

Als Vertreter des Schultheater-Dachverbands IDEA und der WAAE war auch Joachim Reiss als „Observer“ eingeladen. Er wird kurz von dieser internationalen
Konferenz berichten und die wichtigsten Forderungen des „UNESCO Framework for Culture and Arts Education“ präsentieren.
Auf dieser Grundlage möchten wir diskutieren, wie wir dafür sorgen können, dass die Mitgliedsstaaten der UNESCO ihre eigenen Beschlüsse tatsächlich in ihrer Kultur- und Bildungspolitik umsetzen – auch in Hessen und insbesondere in der Theaterpädagogik und im Schultheater.
Mit:
Joachim Reiss 
Vorstandsmitglied IDEA (International Drama/Theatre and Education Association)
Vertreter der WAAE (World Alliance for Arts Education)
Katharina Fertsch-Röver 
Vorstandsmitglied LTPH (Landesverband Theaterpädagogik Hessen e.V.)
Sina Kuhlins 
Vorstandsmitglied LSH (Landesverband Schultheater in Hessen e.V.)
Co-Leiterin des Schultheater-Studios Frankfurt
 
7. Mai 2024, 18:30-20:30 h
StadtRAUMFrankfurt, Raum 4012
Mainzer Landstraße 293

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – aber für unsere Vorbereitung sind wir für eine kurze Rückmeldung dankbar, gerne an info@kreidekreis-ev.de oder über unsere Webseite www.schultheater.de. Und natürlich könnt ihr diese Info gerne an alle Interessierten weiterleiten – Danke!